Praxisphase beim Mutterkonzern Fusheng in Taiwan
26. September 2019
Fruitland Tool & Manufacturing auf der WWETT 2020
22. Januar 2020

Rhein Invest akquiriert Mehrheitsanteile und investiert in das Wachstum von CVS.

Rheinfelden, 28.10.2019

Die CVS engineering GmbH, als mittelständischer, süddeutscher Hersteller von Kompressoren, Vakuumpumpen und Druckluftsystemen für Anwendungen im Bereich Straße, Schiene und Produktion, hat in Rhein Invest einen neuen Mehrheitsgesellschafter gefunden. Durch das Engagement des auf mittelständische Unternehmen fokussierten holländischen Investmentfonds, wird das Fundament für einen soliden Wachstumspfad der Firma gelegt. 

Frank H. Pfister, Geschäftsführer und zukünftig auch Mitgesellschafter der CVS: “Altersbedingtes Ausscheiden der mitarbeitenden Gesellschafter und der Focus auf das Industriegeschäft beim Hauptgesellschafter gaben den Ausschlag eine neue tragfähige Gesellschafterstruktur zu finden. Für die mitarbeitenden Gründer von CVS und für die Muttergesellschaft FUSHENG industrial aus Taiwan war es nach 13 Jahren ein großes Bedürfnis die zukünftige Entwicklung in Ihrem Sinne geprägt zu sehen. Mit Rhein Invest wurde ein kompetenter und solventer Eigentümer gefunden, der CVS in seiner kommenden Entwicklung und in seinem Wachstum unterstützen und begleiten wird.- Gerne gestalte ich diese Entwicklung als Geschäftsführer und Gesellschafter mit“.

Rhein Invest investiert in profitable, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus den Sektoren Industrie, Software oder Agrartechnologie. Hierbei liegt der Fokus auf einer starken DNA, einer ausbaufähigen Marktposition und einer starken Innovationskraft der Investments. CVS ist hierfür ein großartiges Beispiel. Jan Middelburg, Partner & Gründer von Rhein Invest: “CVS ist ein innovatives und dynamisches Unternehmen und hat eine sehr hohe Reputation bei seinen langjährigen Kunden, mit denen CVS eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit pflegt.
Wir haben eine langfristig ausgerichtete Vision, CVS beim Wachstum in neue Märkte auf eine Art und Weise zu unterstützen, die mit den Werten des Unternehmens harmoniert.”

Die bisherigen mitarbeitenden Gesellschafter haben bzw. werden sich nach und nach altersbedingt aus der aktiven Mitarbeit im Unternehmen zurückziehen und die Nachfolgeplanung aktiv begleiten.
Für FUSHENG industrial war das Investment in CVS eine großartige Erfolgsgeschichte. Allerdings sieht FUSHENG für die Zukunft keine Synergien mit CVS, und hat sich deshalb entschlossen das Engagement zu beenden. FUSHENG freut sich mit Rhein Invest einen passenden Mehrheitsgesellschafter für CVS gefunden zu haben und wünscht dem Management und allen Mitarbeitern viel Erfolg für die Zukunft.

Über CVS:
CVS produziert am Standort in Rheinfelden (Baden) seit 2006 Kompressoren, Vakuumpumpen und Druckluftsysteme für Silofahrzeuge, Saugfahrzeuge und den ÖPNV. Die jährliche Produktion liegt bei mehr als 2000 produzierten Einheiten. Am Produktionsstandort und Hauptsitz in Rheinfelden beschäftigt CVS 78 Mitarbeiter. CVS ist im Segment Vakuumpumpen für Saugfahrzeuge der DACH-Region Marktführer. Ein Netz von qualifizierten und langjährigen OEM’s und Vertriebspartner unterstützt CVS beim weltweiten Verkauf und Service der CVS Kompressoren, Vakuumpumpen und Druckluftsysteme.

Anmerkung für Herausgeber:
Weiterführende Informationen über CVS finden Sie auf der Webseite www.cvs-eng.de.
Für weitere Informationen über die Transaktion wenden Sie sich bitte an Herrn Frank Pfister unter der Tel.-Nr.: +49-7623 71741-11.