Neuer Vertriebsmitarbeiter für Frankreich
4. Juni 2019
CVS auf Wachstumskurs mit neuer Gesellschafterstruktur
29. Oktober 2019
Wohl als Highlight meines dualen Studiums, verbringe ich die Praxisphase des vierten Semesters bei unserem Mutterkonzern Fusheng in Taiwan. Das in Taipeh ansässige Unternehmen ist seit 1953 ebenfalls in der Kompressor-Branche tätig und mit seinen Industriekompressoren und Kompressionskälteanlagen stark auf dem asiatischen, aber auch weltweiten Markt vertreten.

Für mich als Europäer, aber natürlich gerade auch als angehender Wirtschaftsingenieur, ist das Kennenlernen der asiatischen Unternehmenskultur und Arbeitsorganisation eine ganz besondere Erfahrung. Durch einen zirkulären Wechsel zwischen den Abteilungen, wird mir das gesamte Unternehmen vorgestellt, sodass ich in Bezug auf meine Projektarbeit in Deutschland deren Nutzung digitaler Medien im Unternehmen kennenlernen kann.

Der Arbeitsalltag und die Abläufe sind sehr strukturiert und werden diszipliniert durchgeführt und dennoch darf ich zu jeder Zeit ein enormes Miteinander innerhalb der Belegschaft und deren Verbundenheit zum Unternehmen erleben. Dies zeigt sich auch anhand der vielen und gut besuchten After-Work-Veranstaltung in Form von Sportveranstaltungen, Spieleabenden oder gemeinsamen BBQ´s, an denen ich stets gerne teilnehme.

Doch auch in meiner Freizeit werde ich immer wieder von der Nettigkeit und Gastfreundschaft der Menschen, sowie der Hauptstadt in ihrer Vielfältigkeit begeistert. So geht es nach der Arbeit und am Wochenende stets nach draußen, um die Sehenswürdigkeiten sowie die taiwanesische Kultur und lokale Spezialitäten auf den Nachtmärkten kennenzulernen. Der Besuch des Taipei 101, der Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle oder des Elephant Mountain mit einem spektakulären Sonnenuntergang über der Stadt, waren bisher meine eindrücklichsten Erlebnisse.

Auch die gemeinsamen Ausflüge mit Arbeitskollegen in den Yangmingshan-Nationalpark oder nach Tamsui und Dadocheng, um das echte Taiwan zu erleben, werden mir stets gut in Erinnerung bleiben. Für mich selbst ist dieser Auslandsaufenthalt sowohl in beruflicher, als auch persönlicher Hinsicht eine große Bereicherung, weshalb ich sehr dankbar bin, diese Chance erhalten zu haben. Ebenso kann ich Taiwan mit seiner Kultur und faszinierenden Natur nur jedem als Reiseziel empfehlen und freue mich sehr auf meinen weiteren Aufenthalt in diesem tollen Land.

Kevin Trüby